Die Geschichten von Harry Potter als ideales Kinderhörbuch

Eines dürfte den meisten Eltern bekannt sein: Kinder lieben es, etwas vorgelesen zu bekommen. Oftmals versinken sie regelrecht im Zuhören und schlafen letztlich auch das ein oder andere Mal sehr schnell ein. Da Eltern nicht immer Zeit haben, ihren Kindern etwas vorzulesen, können Hörbücher einen wichtigen Part in der Entwicklung eines jeden Heranwachsenden einnehmen.

Warum Hörbücher?

Acht von zehn Kindern wachsen in Deutschland mittlerweile mit Hörbüchern auf. Das hat auch einen guten Grund, denn diese bedeuten nicht nur gute Unterhaltung, sondern fördern und fordern die Heranwachsenden auch.

Vor allem die Phantasie und die Sprache der Kinder wird durch Hörbücher positiv beeinflusst. Auch die Wortgewandtheit und der Ausdruck kann auf ein neues Level gehoben werden. Es kommt hinzu, dass Kinder in ihrer eigenen „Hörwelt“ auch mit Themen wie Freundschaft, Angst und Mut konfrontiert werden. Das gibt ganz neue Möglichkeiten bei der Sozialkompetenz.

Welches Hörbuch ist das richtige für ein Kind?

Bei der großen Auswahl an Hörbüchern, die es heutzutage gibt, fragen sich Eltern, welche denn die richtigen für ihre Kinder sind. Eines der beliebtesten Hörbücher ist dabei gleichzeitig eines der geeignetsten für Kinder: Harry Potter.

Die Geschichten rund um den jungen Zauberer haben sich zu einem Klassiker der Literatur entwickelt – und zwar bei fast allen Altersgruppen. Da die einzelnen Teile aber nicht mit enormer Gewalt oder anderen unschönen Themen auffallen, sind sie auch für Kinder ein Volltreffer.

Harry Potter als Buch oder Hörbuch?

Die Jugendromanreihe ist in sieben Parts aufgeteilt, denen jeweils ein recht dicker Schinken gewidmet ist. Wenn diese einem Kind komplett vorgelesen werden sollen, dann müssen die Eltern verdammt viel Zeit mitbringen

Da trifft es sich gut, dass die ganze Saga bei Audible auch als Hörbücher erhältlich sind. Diese werden von dem genialen Sprecher Rufus Beck so zum Leben erweckt, wie es wohl kaum einem anderen Vorleser gelingt.

Über Joanne K. Rowling

Die weltberühmte Romanreihe rund um Harry Potter wurde von Joanne K. Rowling geschrieben, die auch mit dem Pseudonym Robert Galbraith bekannt ist. Die englische Schriftstellerin hat ein ganzes Universum geschaffen, das in allen Winkeln der Erde große Fans gefunden hat.

Daher wird oft vergessen, dass Rowling auch andere Fantasy-Werke zu verantworten hat. Dazu gehören einige so genannte „spin-offs“ von Harry Potter, allerdings auch komplett andere Geschichten. Zu Letzterem gehören die „Cormoran-Strike-Serie“ und der Kriminalroman „Ein plötzlicher Todesfall“. Ihr jüngstes Werk ist „Der Ickabog“.



Kategorien:Bücher, Rund ums Kind

Schlagwörter:, , , ,

1 Antwort

  1. Hörbücher nutzen wir gerne auf Zugreisen. Sehr praktisch für unterschiedliche Geschmäcker.

    Julian

    Gefällt 1 Person

Mit dem Absenden deines Kommentares erklärst du dich damit einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, Homepage, IP-Adresse und die Nachricht selbst gespeichert werden. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung auf dem Blog.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: